Unser Hof liegt am Schnittpunkt von vier zauberhaften Naturlandschaften

Fichtelgebige_Weitblick
Der Naturpark Fichtelgebirge

ist wegen seiner sagenumwobenen Granitformationen bekannt. Die höchste Erhebung dieses Mittelgebirges ist der „Schneeberg“. Er ist mit seinen 1051 Metern nicht nur der höchste Berg im Fichtelgebirge, sondern zugleich auch der höchste Berg in ganz Franken.

Weitere Infos

Der Naturpark Frankenwald

In diesem waldreichen Mittelgebirge haben sich stille Wiesentäler mit ihren Bächen und Flüssen tief in die Landschaft eingeschnitten. Das prägendste Gestein des Frankenwaldes ist der Schiefer, der auch heute noch abgebaut wird.

Weitere Infos

Kronach im Frankenwald
Obermaintal
Die Flusslandschaft Obermaintal-Jura

fasziniert mit ihren sanften Hügeln, satten Wäldern und den breiten Flussauen am Oberlauf des Mains. Einen tollen Ausblick auf den sogenannten „Gottesgarten“ hat man vom 539 Meter hohen Staffelberg. Zusammen mit der barocken Klosteranlage von Banz und der gegenüberliegenden weltberühmten Wallfahrerbasilika Vierzehnheiligen bildet er das „fränkische Dreigestirn“.

Weitere Infos

Der Naturpark Fränkische Schweiz-Frankenjura
Tuechersfeld

ist einer der größten Naturparks Deutschlands. Diese typische Karstlandschaft beeindruckt mit trockenen, kargen Hochflächen, mit tief eingeschnittenen Flusstälern, mit einzigartigen Wacholderhainen, mit markanten Kalk- und Dolomitfelsen des Weißen Jura und mit über 1.000 atemberaubenden Höhlen. In den geschichteten Kalksteinen werden viele Fossilien gefunden, vor allem Ammoniten.

Weitere Infos

Fraenkische_Schweiz
Burg_Neideck
Der Trebgaster Badesee

Wer gerne am Wasser ist, wird den Trebgaster Badesee schätzen, der nur 1,5 km von unserem Hof entfernt ist.
Ein wunderbarer Ort zum Baden, Entspannen und Laufen. Am Kiosk mit Biergarten und Lounge gibt es selbstgebackene Kuchen, Snacks und am Abend coole Cocktails.

Weitere Infos

see_1
See_2
See_Trebgast
See_3

Von der Natur zur Kultur: Drei fränkische Städte mit Flair

Festspielhaus_Bayreuth
Bayreuth

In der Regierungs- und Universitätsstadt Bayreuth fand im 19. Jahrhundert der deutsche Komponist Richard Wagner den geeigneten Platz für den Bau seines Opernhauses. Die dort alljährlich stattfindenden Richard-Wagner-Festspiele ziehen seit ihrer Premiere im Jahr 1876 ein internationales Publikum in ihren Bann.
Aber bereits vor der Zeit Richard Wagner hatte Bayreuth einen einzigartigen Theaterbau.

Weitere Infos

Das markgräfliche Opernhaus zu Bayreuth

Das einzigartige Monument der Fest- und Musikkultur des 18. Jahrhunderts und seit 2012 zum UNESCO-Weltkulturerbe zählende Bauwerk, wurde von der musik- und theaterbegeisterten Markgräfin Wilhelmine von Brandenburg-Bayreuth, einer Schwester des Preußenkönigs Friedrich dem Großen erbaut und zählt zu den schönsten Barocktheatern nördlich der Alpen.
Darüber hinaus hat Bayreuth eine große Anzahl von überregional wichtigen Museen und viele interessante Baudenkmäler, darunter bedeutende Schlossbauten, Kirchen, barocke Parkanlagen und Friedhöfe.
Und auch kulinarisch hat Bayreuth durch die Vielzahl von alteingesessenen Traditionsbrauereien einiges zu bieten. Am bekanntesten die 1887 gegründete Privatbrauerei der Gebrüder Maisel, die vor allem durch die Weizenbiermarke Maisel’s Weisse auch international bekannt ist.

Weitere Infos

Opernhaus_Bayreuth
Kulmbach_Stadtplatz
Plassenburg_Kulmbach_2
Kulmbach

Die kleine Kreisstadt Kulmbach beeindruckt mit einem der größten und imposantesten Renaissancebauwerke Deutschlands, der im Jahr 1135 erbauten Burganlage der Plassenburg. Der Festungsbau ist das Wahrzeichen der Stadt. In ihm befinden sich heute das Landschaftsmuseum Obermain, das Deutsche Zinnfigurenmuseum, das Armeemuseum Friedrich der Große und das Museum Hohenzollern in Franken.

Weitere Infos

Bamberg

Die Domstadt Bamberg beherbergt das einzige Grab eines Papstes außerhalb der italienischen Stadt Rom. Die mittelalterliche Stadt verzaubert mit ihren kleinen verwinkelten Gassen und Fachwerkhäusern. Das beherrschende Bauwerk ist der Kaiserdom mit seinen vier imposanten Türmen. Die gesamte Altstadt ist eine der größten unversehrt erhaltenen historischen Stadtkerne in Deutschland und seit 1993 als Weltkulturerbe in die Liste der UNESCO eingetragen. Kulinarisch ist auch Bamberg überregional bekannt für seine vielfältige Biertradition.

Weitere Infos

_Landhaus_Sahrhof_Logo_2021_1400px
Familie Fuchs
Feuln 2 · 95367 Trebgast
Deutschland
Telefon: +49 (0) 9227 945 353
Mobil: +49 (0) 178 1 763 686